Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

 

 

 

Über Ihren Besuch freuen wir uns sehr!

Wir, das sind Markus und Anja mit unseren beiden Kindern Jan und Maike. Wir wohnen in Delbrück, eine Kleinstadt in Ostwestfalen. Dort besitzen wir ein Einfamilienhaus mit Garten. Zu unserer Familie gehören außerdem noch drei Shelties.

Unser erster Hund war ein Dackel-Spitz Mischling. Leider mussten wir uns 2008 von Nanni verabschieden. Mit 8 Jahren hatte sie 5 Bandscheibenvorfälle. Sie stammt von einem Hundehändler und nach dieser Erfahrung war uns klar, dass unser nächster Hund nur aus einer kontrollierten Zucht kommen sollte. Sie hatte leider als Welpe nichts, außer einer Gartenhütte, kennen gelernt und reagierte sehr häufig aggressiv. Es hat sehr lange gedauert und sehr viel Arbeit gekostet, bis wir gut miteinander ausgekommen sind und sie ein glückliches Hundeleben führen konnte. Aus diesem Grund war es für uns alle ein Schock, sie so früh gehen lassen zu müssen. Sein Anfang 2009 haben wir nun Shelties und sind seit dem einem unbeschreiblichen Virus verfallen. Nicht nur das wir von der Rasse begeistert sind, fast bei jedem "öffentlichen" Auftritt mit unseren Hunden erkundigen sich andere Spaziergänger nach der Rasse. Am häufigsten hört man die Frage: "Ist das ein Mini-Collie?" Schon bevor Nelli bei uns eingezogen ist, kam bei Anja der Wunsch auf, Hunde zu züchten. Aber weder die Zeit noch die räumlichen Voraussetzungen dafür waren vorhanden. Mit dem Einzug von Nelli wurde jedoch der Wunsch immer größer. So hat Anja dann im Jahr 2009 begonnen sich zu informieren und fortzubilden.

Den ersten Kontakt zu Shelties, haben wir schon vor vielen Jahren bei unseren Sommerurlauben auf der schönen Nordseeinsel Föhr aufgenommen und dort die Rasse kennen und lieben gelernt. Die Vermieterin unserer Ferienwohnung hat schon seit vielen Jahren mehrere Shelties als ständige Begleiter.

Im Mai 2010 zog dann Jule bei uns ein. Mit ihr haben wir uns den Traum einer blue-merle Hündin erfüllt. Da Shelties bekanntlich wie Kartoffelchips sind, blieb es nicht bei den beiden. Seit Sommer 2013 lebt nun auch schon Ida bei uns. Durch ihr verspieltes Wesen hält sie unsere Familie ganz schön auf Trab.

Unsere drei Mädels besuchen regelmäßig den Hundeplatz. Dort üben Ida und Jule mit Anja und Maike Agilty. Nelli kann leider diesen Sport nicht ausüben, da sie sich im August 2013 ein Bein gebrochen hat. Einige ihrer Kinder sind im Agilty unterwegs.

Jeder Tag, den wir mit unseren Hunden verbringen dürfen, ist ein besonderer Tag und bestätigt uns, dass wir unsere Hunderasse gefunden haben.

Wir hoffen, wir können auch Sie für diese Rasse begeistern und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Homepage!